3. Projekt: Etageren für die Vorratskammer

Lange hatten wir das Problem, dass wir entweder Konserven übersehen und doppelt gekauft hatten oder in Vergessenheit geraten, weil andere davor standen. Um diesem Problem Herr zu werden, habe ich kleine „Etageren“ gebaut. Mit diesen sind die Konserven versetzt eingeräumt, sodass man noch ein wenig vom Etikett und Inhalt sehen kann. So geht keine Konserve mehr unter.

Auch hier habe ich wieder Fichtenholz für die Etagenbretter genommen. Die Füße dürfen evtl. wieder aus Birke oder Eiche sein. In der Länge habe ich mir die Bretter wieder beim OBI zusägen lassen; in der Breite wieder selber. Auch die Füße und Zwischenstege habe ich selber zugesägt. Zum Schluss habe ich das Holz mit Leinöl gestrichen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.