Immer mehr schlechte Techniker

Seit vergangenem Wochenende, sprich Sonntag den 31.07.2022, hatten wir weder Internet, noch Telefon, noch Fernsehen. Da ich am 27.07.2022 plötzlich mal wieder manche Internetseiten nicht aufrufen konnte, hatte ich bei der Vodafone Technik Hotline angerufen. Und ab hier beginnt die Geschichte.

Erst hatte man von der Ferne unsere Homebox (AVM Fritz!Box 6490) geprüft und gemeint, sie sei defekt. Man schicke uns daher eine neue zu. Komischerweise hatte sich das Problem nach ca. 1-2 Stunden wieder gelegt und es waren keine Probleme mehr in Sicht. 2-3 Tage später trudelte dann die neue Homebox bei uns ein, die ich dann am 31.07.2022 in Betrieb genommen hatte.

Nach der kleinen Einrichtung und einem Firmware-Update, habe ich die Sicherung von der alten wieder eingespielt, worauf dann die Telefonie nicht mehr ging. Also mal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Das Internet ging dann auch nicht mehr und die Telefonie wurde auch nicht erkannt. Also nochmal bei der Hotline angerufen. Man mache nun das fehlende Provisioning (Datenbereitstellung) von der Ferne. Das kann ca. 1 Stunde dauern. So, 1 Stunde abgewartet und es ging immer noch nichts. Nochmal angerufen, es scheint mehr kaputt zu sein. Während des Gespräches hatte ich dann mal die Box neugestartet, die dann plötzlich eine IP mit 10.x.x.x bekommen hatte.

Man will uns am 01.08.2022 einen Techniker schicken. Morgens am 01.08.2022 einen Anruf bekommen, dass der Techniker nicht kommt, weil er sich krank gemeldet hat. Es käme einer am 02.08.2022 um die gleiche Zeit, so zwischen 14 und 17 Uhr. Am Dienstag Morgen einen Anruf vom Techniker bekommen, ob er in 10-15 Minuten vorbeikommen kann. Gut, kam vorbei, ging aber von den 3 Aufgängen unseres Häuserblocks nur in den Mittleren und meinte, dass unsere ganze Straße hier Probleme hätte.

In der Nähe finden Straßenbelag-Erneuerungsarbeiten statt und die scheinen da angeblich was beschädigt zu haben. Es könnte aber auch sein, dass was anderes hier vor dem Haus im Boden kaputt wäre. Habe dann noch am gleichen Tag eine SMS bekommen, dass sich die Bearbeitung des Tickets oder Problems bis zum 09.08.2022 aus technischen Gründen verzögern würde.

Meine Mutter freute sich schon darauf, 1 Woche kein Internet, kein Telefon und kein Fernsehen zu haben. Jegliche Kommunikation musste über das Handy getätigt werden. Hatten aber noch die Homespot Option von Vodafone. Somit konnte sie ein bisschen surfen. Ich war diese Woche „Gott sei Dank“ in der Firma, anstatt im Homeoffice, da ich einen Neuen mit einarbeiten musste.

Meine Mutter verzweifelte schon halb in der Zwischenzeit, weil der nervige Homespot immer wieder die Verbindung verloren hat und auch nur 1 Gerät mit 1 Login zulässt. Also habe ich heute für 5 EUR im Monat die Vodafone Hotspot WLAN Flat gebucht. Läuft an sich ganz gut, macht aber auch so seine Problemchen.

Heute Abend beim Stargate schauen, kam mir die Idee, es könnte doch jemand an den Leitungen manipuliert haben. Das Problem ist nämlich, dass der Kasten nicht mehr abgeschlossen ist und jeder ran kann. Wir haben hier so den ein oder anderen, der scheinbar insgeheim ein Problem mit uns hat. Nun, auf jeden Fall habe ich heute Abend mal den Kasten geprüft. Die Kabel waren alle i.O. Hatte dann mal alle Schrauben der Koaxialkabel geprüft und siehe da, eine Schraube war locker! Und das war scheinbar genau die von unserem Anschluss! Denn nachdem ich diese wieder festgezogen hatte, ging wieder alles einwandfrei!

Komisch war auch, dass die ganze Zeit im Vodafone Portal stand, dass an unserem Standort keine Störungen bekannt seien. Also musste da schon irgendwie was faul sein.

So sieht er aus, der Verteiler:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.